Kuriose Angebote bei Amazon und eBay auf Spassmarktplatz.de



eBay Australien: Trends, Visionen und Tipps auf dem größten australischen E-Commerce Event

Kommentare deaktiviert für eBay Australien: Trends, Visionen und Tipps auf dem größten australischen E-Commerce Event

Scot Wingo von ebaystrategies durfte an die australische Gold Coast reisen, um dem größten australischeneBay Australien: Trends, Visionen und Tipps auf dem größten australischen E-Commerce Event E-Commerce-Event, der InternetConference.com.au, beiwohnen zu können. Natürlich war auch Deborah Sharkey, Managing Director von eBay Australien mit von der Partie.

Zur Einführung behandelte Deborah Sharkey 3 Tagesordnungspunkte:

  1. E-Commerce und eBay Trends
  2. eBays Vision
  3. Tipps um der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus zu sein

E-Commerce und eBay Trends

  • Die gesamten australischen Retail-Verkäufe waren im Jahresvergleich sehr niedrig, wohingegen die E-Commerce-Verkäufe um 12% angestiegen sind. Die australischen eBay-Verkäufer mit Top-Bewertung wuchsen um 38% im Jahresvergleich an.
  • 6 Millionen Nutzer besuchen die australische Webseite monatlich, was 66% der australischen Internet-Einkäufer entspricht.
  • Der weltweite Trend auf den eBay-Webseiten hin zum Festpreis-Format und weg von den Versteigerungen ist auch auf dem australischen Online-Marktplatz feststellbar.
  • 20% des australischen E-Commerce sind Importe, was sehr viel höher ist als in anderen Nationen. Das liegt daran, dass die Verbraucher nicht die Auswahl bei den lokalen Anbietern finden, die sie gerne hätten. Deborah Sharkey erwähnte, dass viele stationäre Retailer weit hinterher hinken.

Das mobile Business ist sehr stark:

  • 25% der Australier kaufen via Smartphone im Netz ein. eBay Australien hat, verglichen mit anderen eBay-Nationen, die höchste Konzentration und das stärkste Wachstum hinsichtlich der mobilen Perspektive.
  • 10% der australischen iPhone User kaufen täglich auf eBay ein.

eBays Vision

Angebot für die Käufer: eBay ist die Shopping-Mall von Down Under.

Angebot an die Händler: der effizienteste Massen-Verkaufskanal.

Im vergangenen Jahr gab eine sehr beliebte Marketing-Kampagne: „Clever you“. Diese hob hervor, dass Verbraucher sich smarter fühlen, wenn sie ein Schnäppchen ergattern.

Aufgrund der großen Nachfrage hat eBay Australien die Sichtbarkeit der Artikel von eBay Großbritannien und den USA, erhöht.

Händler Updates:

  • eBay hat den Telefon-Support weiter ausgebaut,
  • Best Match wurde eingeführt,
  • Im August, wird eBay Australien seine Händler dazu verpflichten, Rücksenderegelungen und Lieferzeiten anzugeben.
  • Ende des Jahres 2011 erhalten größere Händler ein Abzeichen (ähnlich den Top-Verkäufern) und eine bessere Platzierung in der Best Match-Suchabfolge.
  • Es werden Hilfen angeboten werden, mit denen man die eBay-Kosten besser vorhersehen kann

Mehr Details wird eBay  Australien im September veröffentlichen.

Lieferung: Der CEO der AU Post versprach auf der Veranstaltung mit eBay Australien zu kooperieren und viele neue Programme anzubieten. Das ist von großer Wichtigkeit, da 75% der eBay-Käufer Bedenken wegen der Lieferzeit und der Kosten hegen. Die Verbraucher möchte gerne eine von Tür-zu-Tür-Nachverfolgung, was allerdings in Down Under sehr selten ist.

Tipps um der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus zu sein

  • Man sollte das eBay-Business Preisgestaltungssystem nutzen. Das heißt: Einen eBay Store eröffnen, denn bei eBay Australien ist der Store ist das wichtigste Medium, um die Preisgestaltung zu differenzieren und das Volumen sowie Mengenrabatte gestattet.
  • Neue Produkte sollten im Festpreis-Format verkauft werden.
  • Die Angebote wenn möglich in Mehrfach-Angeboten einstellen, das hilft bei der Best Match-Suchabfolge.
  • In der kommenden Woche (ab dem 25.Juli 2011) wird eBay Australien große Gebührenänderungen ankündigen. Sie sollen einen Anreiz zu einem eher Retail-ähnlichen-Modell schaffen (Beispiel: neue Artikel+Festpreis-Format).
  • Inländische Vorteile sollten in jedem Fall genutzt werden: Auf besonders guten Service setzen, lokale Garantien und eine große Kundensupport zu seinem Vorteil nutzen, gute Retourenregelung anbieten. Nur so kann die internationale Konkurrenz den australischen eBay-Händlern nicht gefährlich werden.

Abschließend dankte Deborah Sharkey den australischen Händlern für ein positives Jahr. Sie merkte noch an, dass eBay weiterhin stark in die gewerbliche eBay-Händler investieren wird, um den wachsenden Erwartungen der australischen Kunden, die online einkaufen gerecht werden zu können.

Q+A, Fragen und Antworten nahm Sharkey nicht entgegen.

Beitrag teilen: