Hood.de überträgt die bei eBay erworbenen Bewertungspunkte

2 Kommentare

„Hood.de boomt“, freut sich Ryan Hood, Gründer des zweitgrößten deutschen Online-Auktionshauses. „Die Zahl der täglichen Neuregistrierungen hat sich in den vergangenen Tagen mehr als verdoppelt. Wir beobachten eine regelrechte Abwanderungswelle von eBay.“ Die Ursache sieht Hood in der Geschäftspolitik des Branchen-Primus, der mit Wirkung zum 13. Juni 2011 die Verkaufsprovisionen auf neun Prozent vereinheitlicht und damit um bis zu 70% angehoben hat. Hinzu kommen gegebenenfalls noch Gebühren für die Einstellung des Angebotes. Kein Wunder, dass angesichts der hohen Abgaben eBay gerade für private Verkäufer zunehmend unattraktiv wird. Viele Nutzer suchen nach Alternativen. Für Wechselwillige führt kein Weg an Hood.de vorbei. Seit der Gründung im Jahr 2000 steht das eBay-Pendant zu seinem, frei nach „Robin Hood“ geprägten, Grundsatz: Keine Einstellgebühren oder Verkaufsprovisionen – weder für Anbieter noch Käufer. Allenfalls für Sonderoptionen oder die Einrichtung eines Shops fallen für Verkäufer günstige Gebühren an.

Hood.de übeträgt bei eBay erworbene Bewertungspunkte

Eine neuentwickelte Funktion soll den Umstieg zu Hood.de erleichtern: Mit wenigen einfachen Schritten lassen sich neuerdings die beim Mitbewerber erworbenen Bewertungen in das Hood.de-Bewertungsprofil übertragen. Die Prozedur ist nach wenigen Minuten abgeschlossen und gerade für Neumitglieder interessant. Schließlich schaffen positive Bewertungen Vertrauen bei den Online-Handelspartnern. Aber auch Mitglieder, die auf beiden Plattformen aktiv sind, können von der neuen Funktion profitieren.

„Der Erfolg der Bewertungsübernahme hat uns selbst überrascht“, sagt Hood. Die Funktion wurde aufgrund von vielfachen Nutzerwünschen integriert. Seit der Einführung der neuen Funktion vor rund drei Wochen wurden bereits über 300.000 Bewertungspunkte von unseren Nutzern übernommen.“

Hood.de ist mit mehr als einer Million registrierter Benutzer Deutschlands größter kostenloser Marktplatz für Auktionen, Sofortkauf und Kleinanzeigen. Und auch die Auswahl kann sich sehen lassen: Täglich laufen auf der Plattform rund zwei Millionen Angebote.

—> Auktionshäuser auf onlinemarktplatz.de

Beitrag teilen: