eBay Händler? Verlieren Sie keine Kunden an Ihre Konkurrenz!


Britische eBay-Händler stehen erneut vor Mehrwersteuer-Erhöhung

Keine Kommentare

Nachdem die Mehrwertsteuer (VAT) in Großbritannien bereits im Januar 2010 angehoben wurde, steht den britischen Britische eBay-Händler stehen erneut vor Mehrwersteuer-ErhöhungeBay-Händlern erneut eine Erhöhung ins Haus. Großbritannien wird ab Januar 2011 die Mehrwertsteuer für alle Dienstleistungen und Konsumgüter wieder verteuern und zwar von 17,5% auf 20%.

Hierzu hat eBay die britischen Händler interviewt. Die große Frage, die im Raum stand war: Wird die Mehrwertsteuer-Erhöhung die Verkäufe beeinflussen und werden die Händler die Erhöhung an ihre Kunden weitergeben, oder auf ihrem Rücken austragen?

Basierend auf dem Feedback von 600 Top-Händlern gab es folgende Ergebnisse: 63% werden die Erhöhung ganz oder teilweise selbst abfangen, wobei ein Viertel sagte, dass sie die komplette Erhöhung alleine tragen werden. 63% der befragten Händler sind der Ansicht, dass der Anstieg der Mehrwertsteuer der Wirtschaft, durch einen Rückgang der Nachfrage schaden wird. Und 50% geht davon aus, dass ihr eigenes Business auch direkt davon beeinflusst werden wird. 28% sehen nicht nur die Nachfrage in Mitleidenschaft gezogen, sondern außerdem die Profitabilität ihres eBay-Geschäftes, auch wenn 55% glauben, dass die Erhöhung den Bruttogewinn nicht schmälern wird.

Wichtig zu beachten ist, dass nicht alle Händler von der 2,5%-igen Anhebung betroffen sein werden, da viele „VAT-registrierte“ Händler die Mehrwertsteuer zurückfordern können. Nicht VAT-registrierte Verkäufer oder solche die keine Rückerstattung erhalten, werden sich Preisanhebungen beim Einkauf gegenüber sehen. Alle britischen Händler, die ein Mehrwertsteuer registriertes Business führen, sollten darauf achten, die neue Rate in ihre Preise zu integrieren.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>