Die Toplisten von Amazon gibts bei Topsellerlive.de!


eBay Großbritannien arbeitet mit der britischen Kartellbehörde zusammen

Keine Kommentare

eBay Großbritannien arbeitet mit der britischen Kartellbehörde zusammenGroßbritanniens Kartellbehörde berät sich derzeit mit eBay und anderen Gesellschaften hinsichtlich einer nationalen Strategie, um die Sicherheit für britische Online-Käufer, die im letzten Jahr etwa 57.8 Milliarden Dollar im Internet ausgaben, zu erhöhen.

Der vorgeschlagene Plan sieht vor das Office of Fair Trading (OFT) mit einzubeziehen, wenn es darum geht, Geldstrafen zu verhängen oder Klagen einzureichen, sollten die Bemühungen der Industrie fehlgeschlagen sein. Verbraucher müssten in jedem Fall vor jeglicher Art Betrügereien geschützt werden.

Die Internettransaktionen beliefen sich im letzten Jahr auf 9,5% der  britischen Retail-Verkäufe, womit Großbritannien in Europa den Spitzenplatz einnimmt, so das Office of Fair Trading. 71% der britischen Retailer nutzen die Internetverkaufskanäle verglichen mit einem Durchschnitt von 51% in den anderen 27 Nationen der Europäischen Union.

Die Regierung bat um den Plan, da 6% der Internet-Nutzer durch Online-Betrug bereits um ihr Geld gebracht wurden. Das OFT sagte es braucht das Feedback von mehr Unternehmen, Verbrauchern und Handelsgruppen bevor der Endvorschlag im Dezember 2010 veröffentlich werden soll. Auch mit von der Partie sind Microsoft und Amazon.

Schlagworte:




Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>