eBay Händler? Verlieren Sie keine Kunden an Ihre Konkurrenz!


eBays Mode-Makeover in den USA und Großbritannien

Keine Kommentare

technik_gegenstaende_024.jpgeBay Großbritannien „vereinigt“ sich mit eBay.com, um seine Mode-Kategorie gründlichen Veränderungen zu unterziehen. Seit mehr als einem Jahr hat eBay sein Bestes getan, Markenhersteller und Großhändler zu überzeugen, auf eBay ihre Produkte anzubieten. In diesem Monat walzt eBay seine Aktivitäten aus, um noch mehr Käufer auf die Plattform an sich zu ziehen.

eBay Großbritannien gab diese Woche bekannt, dass es seine Kleider-, Schuhe- und Accessoires-Kategorie  in „Fashion“ umbenannt hat, und das nur eine Woche nach eBay.com. Auch das Outlet Tab wurde in Fashion Outlet abgeändert. Hier werden Artikel beworben, die direkt von Markenherstellern angeboten werden. Die Anzahl der Outlets wurde damit vom 30 auf 13 reduziert, wobei die übrigen Retailer aus den ursprünglichen Outlets noch unter dem Retailer Directory Link zu finden sind. Fünf der gegenwärtig 13 Fashion-Retailers haben momentan den Status des Verkäufers mit Top-Bewertung noch nicht erreicht.

eBay UKs Fashion-Seite hat einige Features, die auch auf der amerikanischen Fashion Seite angeboten werden. Einschließlich der Galerie-ansicht oder dem „More like this“-Feature, das hauptsächlich auf Aufsehen, Farbe und Schnitten basiert. Bei „more like this“ verläuft die Suche anhand von Bildern.

Für Händler ist es daher wichtig, so Sue Bailey von Tamebay, gute Fotos in diesem Feature anzubieten. Die Fotos sollten einfach, klar und nur auf den Artikel beschränkt sein:

  • Man sollte daher, wenn möglich, einen weißen Hintergrund  verwenden, um seinen Artikel perfekt zu präsentieren;
  • Zudem sollte der anzubietende Artikel ohne viele „Styling“ präsentiert werden – Requisiten verwirren nur!
  • Keine Extras, wie fluoreszierende Einfassungen, Logos oder ähnliches verwenden.

eBay.com erklärte Anfang April in seiner Ankündigung zum „Makeover“ der Mode-Kategorie, dass man 2010 auch in den USA ein Fashion Outlet eröffnen wird. Fashion Vault wird trotzdem weiterhin bestehen bleiben, jedoch im Unterschied zum Fashion Outlet immer nur 3 Tage lang Artikel anbieten. Die Outlet-Shops sind ohne zeitliche Begrenzung geöffnet, und die Waren werden immer wieder neu aufgestockt oder je nach Jahreszeit ausgetauscht.

Die Bemühungen eBays hinsichtlich der Neugestaltung der Mode-Kategorie zielen darauf ab, einen Ort im Internet zu bieten, an dem Kunden Markenware zu rabattierten Preisen zu finden. Auch sollen Konsumenten auf die Plattform kommen, die normalerweise nicht auf dem Online-Marktplatz eBay eingekauft hätten, ergo sollte der Handelsverkehr eigentlich automatisch ansteigen. Allerdings gibt es inzwischen auch kritische Stimmen, die sagen, dass es bereits genügend solcher Einkaufsparadiese im Netz gäbe und eBay immer mehr von seiner Einzigartigkeit verliert.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>