Immer mehr eBay Händler nutzen REPRICING! Sie auch?



eBay baut den Bereich Mode deutlich aus

Keine Kommentare

mode.jpgeBay goes Fashion! Mit mehreren Millionen Besuchern in der Kategorie Kleidung, Schuhe und Accessoires ist eBay eine der meist besuchten deutschen Webseiten im Modebereich. Diesen Trend möchten wir noch weiter ausbauen. Deshalb nehmen wir im Laufe des Jahres einige Änderungen in der Kategorie Kleidung, Schuhe und Accessoires vor, um Käufern ein noch intensiveres Einkaufserlebnis auf eBay zu vermitteln und mehr Verkäufer mit potentiellen Käufern zu verbinden.

Das neue Erscheinungsbild der Kategorie Kleidung, Schuhe und Accessoires

Das verbesserte Erscheinungsbild und die neuen Features machen es Käufern einfacher die Marken und Kleidungsstücke zu finden, die sie wirklich suchen. Und davon profitieren ebenfalls die Verkäufer, denn die Möglichkeit Artikel zielgerichtet zu verkaufen, sind höher. In der Kategorie Kleidung, Schuhe und Accessoires ändert sich ab Mitte April 2010 folgendes:

1) Verbesserte Anzeige der Suchergebnisse

  • Die „Galerieansicht“ wird zur Standardansicht in allen Mode-Kategorien.
  • Statt wie bisher 25 werden jetzt 50 Artikel auf einmal in der Galerieansicht angezeigt.
  • Die Artikelvorschau wird deutlich verbessert. Über ein kleines Lupen-Symbol und „Schneller Überblick“ erhalten Käufer die wichtigsten Infos eingeblendet.

2) Mehr passende Produktempfehlungen und Cross-Merchandise

  • Daher werden auf der Mode-Startseite ab April 2010 automatisch die meistgesuchten Marken, die meistverkauften und am meisten beobachteten Artikel angezeigt.
  • Das neue Modul „Das könnte dazu passen“ bietet Käufern die Möglichkeit passende Artikel mit der Auswahl zu kombinieren. Wenn möglich, werden passende Artikel des jeweiligen Verkäufers angezeigt. Aber auch gleiche und ähnliche Artikel anderer Verkäufer werden eingeblendet.

Das eBay Mode Outlet

Um das Angebot im Modebereich adäquat zu gestalten, werden die Inhalte und Darstellung der eBay Markenshops überarbeitet. So wird der Navigations-Reiter „Markenshops“ in „Mode Outlet“ umbenannt und die Seite wird einem neuen Design unterzogen. Weiterhin werden einige neue Features, wie zum Beispiel die Einbindung von Markenlogos in Artikelbeschreibungen und Suchergebnisse, getestet.

Die neue Ansicht

(Vorschau auf Englisch; die Seiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind analog gestaltet):

kleidung_ebay.jpg

Weitere Informationen und Tipps für Verkäufer

Ähnliche Beiträge

Derek Lam-Kollektion ab 10. Mai auch bei eBay Deutschland Nachdem Designer Derek Lam am 16. Februar 2011 auf der New York Fashion Week seine exklusive Kleiderkollektion »DEREK LAM + eBay« mit 16 Originalkleidern vorstellte, startet am 10. Mai 2011 der Verkau...
Analysten erwarten gute Ergebnisse bei eBay für das vierte Q... eBay wird am 27. Januar 2016 seine Ergebnisse zum vierten Quartal 2015 bekanntgeben. Im Vorquartal, nach der Trennung von PayPal, erwirtschaftete das Unternehmen solide Resultate. Für das vierte Quart...
10 Tipps für erfolgreiches Verkaufen bei eBay Natürlich haben Online-Plattformen wie eBay Vorteile. Es lassen sich schnell und einfach Objekte verkaufen, die aus der Mode gekommen oder nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik sind. Das lässt ...